... ein interessanter geschichtlicher Überblick

1895 Gründung der 1. Centralschweizerischen Natur-Milch-Exportgesellschaft durch 28 Genossenschafter mit einem Anfangskapital von CHF 39‘000.

1899 Firmenumbenennung in Schweizerische Milchgesellschaft.

1908 Beginn mit der Herstellung von Babynahrung.

1912 Beginn mit der Herstellung von Sprüh-Milchpulver.

1954 HOCHDORF bringt als erstes Unternehmen eine adaptierte Säuglingsmilch auf den Markt.

2000 Firmenumbenennung in Hochdorf Nutritec AG.

2003 Übernahme der Multiforsa AG, Steinhausen sowie der Schweiz. Milchgesellschaft AG, Sulgen.

2006 Gründung der HOCHDORF-Holding AG.

2008 Fusion der HOCHDORF Nutrition AG in die HOCHDORF Nutrifood AG.

2009 Erfolgreiche Aktienkapitalerhöhung von CHF 6 auf CHF 9 Mio.

2010 HOCHDORF erstellt in Sulgen die neue Sprühturmlinie 8. Im leistungsfähigen und hochmodernen Turm wird Babynahrung produziert.

2011 Am 17. Mai werden die Aktien der HOCHDORF Holding AG erstmals an der SIX Swiss Exchange in Zürich gehandelt (ISIN CH0024666528).

2011 Die HOCHDORF Nutrimedical AG wird gegründet.

2013 Die HOCHDORF Nutrimedical AG wird verkauft.

2014 Beteiligung an der Uckermärker Milch GmbH mit 60% und an der Ostmilch Handels GmbH mit 26%.

2014 Übernahme der Marbacher Ölmühle GmbH, Marbach.

2014 Erfolgreiche Aktienkapitalerhöhung at-Market im Verhältnis 1:7.

2015 Zusammenfassung der Entwicklungs-, Produktions- und Verkaufsaktivitäten in der Schweiz in die HOCHDORF Swiss Nutrition AG.

2015 Gründung der HOCHDORF South Africa Ltd in Kapstadt, Aufbau der Schokoladenmarke Afrikoa.

2016 Mehrheitsbeteilung (51%) an der Pharmalys Laboratories SA, Pharmalys Tunisie S.à.r.l. sowie an der Pharmalys Africa S.à.r.l.

2017 HOCHDORF übernimmt die Zifru Trockenprodukte GmbH in Zittau.

2018 Inbetriebnahme eines neuen Sprühturms und einer Abfülllinie in Sulgen zur Herstellung und Verpackung von Babynahrung. Vorwärtsintegration im Bereich Baby Care: Übernahme des Schweizer Traditionsunternehmens Bimbosan AG.