Amir Mechria wandelt Teil der Pflichtwandelanleihe

04.11.2019 07:00

Medienmitteilung der HOCHDORF-Gruppe: Teilwandlung Pflichtwandelanleihe

Hochdorf, 04. November 2019 – Per heutigem Datum wandelt Amir Mechria Dreiviertel seines Anteils an der Pflichtwandelanleihe 2017–2020 der HOCHDORF Holding AG im Nominalwert von CHF 98.25 Mio. Ihm werden damit 322'480 Aktien der HOCHDORF Holding AG zugeteilt. Mit dieser Wandlung erhöht sich die Anzahl der ausstehenden Aktien der HOCHDORF Holding AG auf 1’758’369. Gleichzeitig wird Amir Mechria mit 18.34% grösster Aktionär der HOCHDORF-Gruppe. Bei der HOCHDORF-Gruppe gilt gemäss Statuten eine Stimmrechtsbegrenzung von 15%.

Ende 2016 verkaufte Amir Mechria 51% der Pharmalys Laboratories SA an die HOCHDORF-Gruppe. Mechria ist nach wie vor mit 49% an der Pharmalys Laboratories SA beteiligt.    

 

Kontakt: Dr. Christoph Hug, Head of Corporate Communications HOCHDORF-Gruppe,
Tel: +41 (0)41 914 65 62 / +41 (0)79 859 19 23, christoph.hug@hochdorf.com.

 

 

Über die HOCHDORF-Gruppe
Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf erzielte im Jahre 2018 einen konsolidierten Netto-Verkaufserlös von CHF 561.0 Mio. Sie ist eines der führenden Nahrungsmittel-Unternehmen der Schweiz und verfügte per 31.12.2018 über 694 Mitarbeitende. Aus natürlichen Rohstoffen wie Milch, Weizenkeimen und Ölsaaten gewonnen, leisten die HOCHDORF Produkte seit 1895 einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu den Kunden zählen die Lebensmittelindustrie sowie der Gross- und Detailhandel. Die Produkte werden in über 90 Ländern verkauft. Die Aktien werden an der SIX Swiss Exchange in Zürich gehandelt (ISIN CH0024666528).