Umsatzplus und Gewinnsteigerung

18.08.2011 13:34

Umsatzplus und Gewinnsteigerung

Hochdorf, 19. August 2011 – Die HOCHDORF-Gruppe verarbeitete im ersten Halbjahr 256.1 Mio. kg Milch und Molke. Der Bruttoumsatz liegt mit CHF 179.9 Mio. knapp zwölf Prozent über dem Vorjahreswert von CHF 160.6 Mio. Das operative Ergebnis ist auf Stufe EBIT mit CHF 2.4 Mio. positiv und der Reingewinn auf Konzernebene beträgt CHF 14.9 Mio.

Mit 256.1 Mio. kg Milch verarbeitete die HOCHDORF-Gruppe so viel Milch und Molke wie noch nie zuvor in den Monaten Januar bis Juni (+11.9% ggü. VJ). Die Milch- und Molkemenge legte vor allem in den Schweizer Standorten Hochdorf und Sulgen zu.

Positives Gesamtergebnis
Die produzierten und verarbeiteten Mengen stiegen leicht an. Die Gruppe produzierte in den ersten sechs Monaten 50'058 Tonnen Volumen (VJ 49’071 t) und verkaufte 48’772 Tonnen Produkte (VJ 48’712 t). Aus diesem Verkauf erzielte HOCHDORF einen Bruttoumsatz von CHF 179.9 Mio. (+12.0% ggü. VJ). Der EBITDA und der EBIT liegen unter den Vorjahreswerten. Die Gruppe erarbeitet einen EBITDA von CHF 8.7 Mio. (-17.7% ggü. VJ; CHF 10.6 Mio.), der EBIT mit CHF 2.4 Mio. ist um 51.7% tiefer als der Vorjahreswert (CHF 5.0 Mio.). Das ordentliche Ergebnis ist mit CHF 15.2 Mio. deutlich über dem Vorjahreswert von CHF 2.8 Mio. Beeinflusst wird dieser Wert durch den Verkauf der HOCHDORF Nutribake AG per 1. April 2011. Die Gruppe erzielt ein Unternehmensergebnis auf Konzernebene von CHF 14.9 Mio. (VJ CHF 2.8 Mio.).

Der Cashflow «Erarbeitete Mittel» ist mit CHF 5.0 Mio. (2.8% des Netto-Verkaufserlöses) um 46% tiefer als der Vorjahreswert von CHF 9.3 Mio. Die flüssigen Mittel zum Periodenende erreichten aufgrund des Verkaufs der Nutribake und der Herausgabe der Wandelanleihe eine Höhe von CHF 35.3 Mio. Entsprechend sind auch die Werte «Geldfluss aus Investitionstätigkeit» (CHF 14.3 Mio.) und «Geldfluss aus Finanzierungstätigkeiten» (CHF 30.0 Mio.) höher als die Vorjahreswerte (CHF -12.3 Mio. bzw. CHF 5.2 Mio.).

Höheres Eigenkapital
Die Bilanzsumme der Gruppe erhöhte sich seit Jahresbeginn um knapp 15% auf CHF 292.6 Mio. (CHF 254.5 Mio. per 31.12.2010). Die Gruppe verfügt per 30. Juni 2011 über CHF 141 Mio. Eigenkapital (48.2%). Relativ verringerte sich der Eigenkapital-Anteil damit von 51.0% (31.12.2010) auf 48.2%. Seit Jahresanfang erhöhte sich das Eigenkapital in absoluten Zahlen um CHF 11.1 Mio.

Das operative Ergebnis ist belastet mit Sonderkosten in der Höhe von rund CHF 5.0 Mio. CHF 4.0 Mio. davon sind auf qualitativ unbefriedigende Produktionen im Bereich der Babynahrung, den starken Schweizer Franken, die Kosten für den Wechsel an die SIX Swiss Exchange und für die Herausgabe der Wandelanleihe sowie auf andere Beratungskosten zurückzuführen. Ebenfalls in den CHF 4.0 Mio. enthalten ist ein Margenverlust, weil die höheren Milchbeschaffungspreise nur verzögert oder gar nicht an unsere industriellen und internationalen Kunden weiter gegeben werden konnten. Um rund CHF 1.0 Mio. mussten aufgrund verschiedener Faktoren die Lager abgewertet werden.

Ausblick
Wie in der Ad hoc-Mitteilung vom 22. Juni 2011 kommuniziert, relativierten die Monate April und Mai den guten Jahresstart. Aufgrund der anstehenden Projekte und dem geplanten Lagerabbau erwarten wir für das gesamte Geschäftsjahr 2011 einen Unternehmensgewinn im Bereich der bereits kommunizierten CHF 13 bis 17 Millionen.

Kennzahlen der HOCHDORF-Gruppe per 30.06.2011 (konsolidiert und ungeprüft)

TCHF1.1.11 – 30.06.111.1.10 – 30.06.10Veränderung
Verarbeitete Milch, Rahm und Molkenmenge in Millionen kg256.1228.8+11.9%
Produzierte Menge (inkl. Rahm) in Tonnen50'05849'071+2.0%
Verkaufte Menge in Tonnen48'77248'712+0.1%

Brutto-Verkaufserlös

179'870

160'642

+12.0%

         Exportanteil30.3%19.4%
Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA)8'73310'605
-17.7%
          in % des Produktionserlöses4.6%6.4
Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT)2'3924'957
-51.7%
          in % des Produktionserlöses1.3%3.0
Ordentliches Ergebnis15'1912'817+439.3%
Unternehmensergebnis Konzern14'8602'758+438.7%
Mitarbeiterbestand per 30.06.354379
-6.6%
Brutto-Verkaufserlös je Mitarbeiter508424+19.9%
30.06.201131.12.2010
Bilanzsumme292'626254'537+15.0%

          davon Eigenkapital

141'016129'855+8.6%
          in % der Bilanzsumme48.251.0

Kontakt:

Dr. Christoph Hug, Leiter Unternehmenskommunikation HOCHDORF-Gruppe, Tel: +41 (0)41 914 65 62 / +41 (0)79 859 19 23, christoph.hug(at)hochdorf.com

HOCHDORF-Gruppe: Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf ist eines der führenden Nahrungsmittel-Unternehmen der Schweiz und erzielte 2010 mit 377 Mitarbeitenden (Stand: 31.12.2010) an drei Standorten (Hochdorf/LU; Sulgen/TG; Medeikiai/Litauen) einen konsolidierten Brutto-Umsatz von CHF 351.5 Mio. HOCHDORF entwickelt, produziert und vermarktet funktionelle Ingredienzen sowie milch- und cerealienbasierte Spezialitäten für die Nahrungsmittelindustrie und den Handel weltweit. Die HOCHDORF Produkte, welche aus natürlichen Rohstoffen wie Milch oder Weizenkeimen gewonnen werden, leisten seit 1895 einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Die Produkte werden in rund 80 Ländern verkauft. Die Aktien werden seit dem 17. Mai 2011 an der SIX Swiss Exchange gehandelt.