Stabiler Umsatz bei deutlich weniger Milchmenge

29.01.2013 12:44

Absatz- und Umsatzentwicklung 2012

Hochdorf, 29. Januar 2013 – Die HOCHDORF-Gruppe verarbeitete im vergangenen Jahr 423.4 Mio. kg Flüssigkeit (-2.9%; VJ 435.8 Mio. kg). Das Verkaufsvolumen blieb mit 90‘196 Tonnen ebenfalls in etwa stabil (-1.7%). Auch der Brutto-Verkaufserlös konnte gehalten werden. Er liegt mit CHF 346.0 Mio. nur gerade -0.2% unter dem Vorjahreswert von CHF 346.6 Mio. Das operative Ergebnis auf Stufe EBIT wird über dem Vorjahreswert liegen.

423.4 Mio. kg eigene Milch, Molke und Permeat wurden in den Werken der HOCHDORF-Gruppe im Jahr 2012 verarbeitet (-2.9% ggü VJ). Hauptverantwortlich für den leichten Rückgang war die tiefere Milchanlieferung in den Monaten September bis Dezember. Für eine regelmässige Auslastung der Anlagen sorgte dafür die grössere Menge an verarbeiteter Molke.

Absatzmenge…
Die verkaufte Menge an Produkten in Tonnen liegt mit 90‘196 Tonnen (nicht konsolidiert) ebenfalls auf dem Vorjahresniveau (91‘766t; -1.7%). Sehr positiv entwickelte sich der Bereich Babynahrung. Mit 11‘087 Tonnen verkaufter Babynahrung erzielte die HOCHDORF Nutricare AG ein Mengenwachstum von knapp 4‘000 Tonnen bzw. +55.8% (VJ 7‘115t). Damit konnte die Auslastung der neuen Sprühturmlinie in Sulgen markant erhöht werden. Im Bereich der Milchpulver für die Schokoladeindustrie erreichte die HOCHDORF Swiss Milk AG mit 12’500 Tonnen ebenfalls einen neuen Rekordwert (+2.1%; VJ 12’240t).

…und Brutto-Verkaufserlös auf Vorjahresniveau
Die HOCHDORF-Gruppe erreichte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Brutto-Verkaufserlös von CHF 346.0 Mio. (ungeprüft; VJ CHF 346.6 Mio., inkl. CHF 7.2 Mio. Umsatz der verkauften HOCHDORF Nutribake AG). «Der stabile Umsatz konnte dank dem enorm grossen Wachstum im Bereich Babynahrung erzielt werden», erklärt Marcel Gavillet, CFO und CEO a.i. Das angestrebte Umsatzwachstum von drei Prozent konnte wegen des Einbruchs der Milchanlieferungen in den Herbstmonaten aber nicht erreicht werden. Marcel Gavillet rechnet jedoch mit einem operativen Ergebnis (EBIT) über Vorjahr.

Das vollständige Unternehmensergebnis 2012 wird am 17. April 2013 publiziert.

Kontakt:
Dr. Christoph Hug, Leiter Unternehmenskommunikation HOCHDORF-Gruppe, Tel: +41 (0)41 914 65 62 / +41 (0)79 859 19 23, christoph.hug@hochdorf.com

Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf erzielte im Jahre 2012 einen konsolidierten Brutto-Verkaufserlös von CHF 346.6 Mio. Sie ist eines der führenden Nahrungsmittel- Unternehmen der Schweiz und verfügte per 31.12.2012 über 381 Mitarbeitende (356 Vollzeitstellen). Aus natürlichen Rohstoffen wie Milch und Weizenkeimen gewonnen, leisten die HOCHDORF Produkte seit 1895 einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu den Kunden zählen die Lebensmittelindustrie sowie der Gross- und Detailhandel. Die Produkte werden in rund 80 Ländern verkauft. Die Aktien werden an der SIX Swiss Exchange in Zürich gehandelt (ISIN CH0024666528).