HOCHDORF unterzeichnet Vertrag zur Mehrheitsbeteiligung an der Pharmalys Laboratories SA

25.10.2016 07:00

Medienmitteilung der HOCHDORF-Gruppe: Vertragsunterzeichnung / a.o. GV

Hochdorf, 25. Oktober 2016 – Die HOCHDORF-Gruppe hat den Kaufvertrag für den Erwerb von 51% der Pharmalys Laboratories SA, 51% der Pharmalys Tunisia Ltd SA und von 51% an der gemeinsam zu gründenden Pharmalys Africa Sarl unterzeichnet. Damit macht die HOCHDORF-Gruppe einen grossen Schritt im Geschäftsbereich Baby Care näher zum Endkonsumenten. Der Vollzug der Akquisition ist per Ende 2016 geplant.

Die HOCHDORF-Gruppe produziert seit dem Jahre 1908 Babynahrung, bis 2006 hauptsächlich für den Schweizer Markt. Im Jahre 2006 startete HOCHDORF erfolgreich die Internationalisierung des Geschäfts. Bis heute war das Unternehmen jedoch nicht selber am Markt für Endkonsumenten tätig. Mit der 51%-Mehrheitsbeteiligung an der Pharmalys Laboratories SA, der Pharmalys Tunisia SA und der Pharmalys Africa Sarl wird sich dies nun ändern.

Historischer Schritt für die HOCHDORF-Gruppe
«Mit der Vertragsunterzeichnung konnten die gesetzten Ziele der Absichtserklärung erreicht werden», freut sich HOCHDORF CEO Dr. Thomas Eisenring. Josef Leu, Verwaltungsratspräsident erklärt: «Mit dieser Mehrheitsbeteiligung macht die HOCHDORF-Gruppe einen historischen Schritt – den Schritt näher zum Endkonsumenten». Amir Mechria, zukünftiger CEO der Pharmalys, spricht von einem grossen Schritt auch für Pharmalys: «Mit der gegenseitigen Beteiligung sichert sich Pharmalys den Zugang zu hochwertigen Schweizer Produkten». Mit den geplanten Kid‘s Food-Produkten werde die engere Zusammenarbeit noch viel wertvoller, betonen Leu, Eisenring und Mechria.

Der Vollzug der Akquisition ist per Ende 2016 geplant.

Ausserordentliche Generalversammlung
HOCHDORF beliefert die Pharmalys-Gruppe seit 2008 mit Babynahrung. In dieser Zeit hat sich eine enge Zusammenarbeit entwickelt, und Pharmalys wurde zu einem der grössten Kunden im Geschäftsbereich Baby Care von HOCHDORF. Die Zusammenarbeit mit dem Pharmalys-Team soll auch ohne grosse Veränderungen weitergeführt werden. Deshalb ist Amir Mechria ebenfalls an Aktien der HOCHDORF Holding AG und damit an einem Aktientausch interessiert. Um die Mehrheitsbeteiligung von 51% abwickeln zu können, beantragt der Verwaltungsrat der HOCHDORF Holding AG eine bedingte Kapitalerhöhung im Umfang von höchstens 717‘380 voll zu liberierenden Namenaktien mit einem Nennwert von CHF 10.0 und eine Erhöhung der Eintragungs- und Stimmrechtsbeschränkung von 5% auf 15%.

Über die beiden Statutenanpassungen müssen die Aktionärinnen und Aktionäre der HOCHDORF Holding AG anlässlich einer ausserordentlichen Generalversammlung vom 29. November 2016 befinden. Die GV-Einladung wird in den nächsten Tagen versandt.

Zu-Wahl von Michiel de Ruiter in den Verwaltungsrat
Ebenfalls an der ausserordentlichen Generalversammlung wird die Zu-Wahl von Michiel de Ruiter in den Verwaltungsrat vorgeschlagen. De Ruiter baute das internationale Geschäft mit Babynahrung bei der HOCHDORF-Gruppe in den Jahren 2006 bis 2014 auf. Heute leitet er als CEO die in 27 Ländern tätige Zeelandia Gruppe mit Hauptsitz in den Niederlanden. Der ausgewiesene Experte im Bereich Babynahrung stärkt den Verwaltungsrat in diesem Wachstumsbereich.

Kontakt: Dr. Christoph Hug, Head of Corporate Communications HOCHDORF-Gruppe, Tel: +41 (0)41 914 65 62 / +41 (0)79 859 19 23, christoph.hug@hochdorf.com.


Über die HOCHDORF-Gruppe
Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf erzielte im Jahre 2015 einen konsolidierten Brutto-Verkaufserlös von CHF 551.2 Mio. Sie ist eines der führenden Nahrungsmittel-Unternehmen der Schweiz und verfügte per 31.12.2015 über 625 Mitarbeitende. Aus natürlichen Rohstoffen wie Milch, Weizenkeimen und Ölsaaten gewonnen, leisten die HOCHDORF Produkte seit 1895 einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu den Kunden zählen die Lebensmittelindustrie sowie der Gross- und Detailhandel. Die Produkte werden in über 90 Ländern verkauft. Die Aktien werden an der SIX Swiss Exchange in Zürich gehandelt (ISIN CH0024666528).

Über die Pharmalys-Gruppe
Pharmalys ist eine stark wachsende Unternehmensgruppe und seit 2008 Kunde von HOCHDORF. Für die Pharmalys-Gruppe sind weltweit über 500 Mitarbeitende direkt oder indirekt tätig. Das Unternehmen vermarktet Babynahrung unter der Marke Primalac sowie Babynahrung und Cerealien unter der Marke Swisslac. Die Produkte sind in 42 Ländern Europas, Asiens, Afrikas und des Mittleren Ostens erhältlich. Die Pharmalys Laboratories SA hat ihren Hauptsitz in Baar (Schweiz). Die Pharmalys Tunisia SA wie auch die noch gemeinsam zu gründende Pharmalys Africa Sarl sind in Tunis (Tunesien) beheimatet.