HOCHDORF und BIMBOSAN rücken zusammen und stärken damit die Marke «Bimbosan»

23.09.2020 07:00

Medienmitteilung der HOCHDORF-Gruppe: Aufgabe Standort Welschenrohr

Hochdorf, 23. September 2020Mit der Aufgabe der Weizenkeimproduktion am Standort Hochdorf werden Produktions- und Lagerräumlichkeiten frei, die ab Ende Januar 2021 von der Bimbosan AG genutzt werden. HOCHDORF erwartet von der Verlagerung erhebliche Synergien in der Zusammenarbeit sowie deutliche Kosteneinsparungen und effizientere Abläufe.

Mitte 2019 entschied die HOCHDORF-Gruppe, sich zukünftig auf die Geschäftsbereiche Baby Care und Dairy Ingredients zu fokussieren. In diesem Zusammenhang wurde auch die Weizenkeimproduktion am Hauptsitz in Hochdorf aufgegeben. Die nun frei werdenden Räumlichkeiten werden ab Ende Januar 2021 für die Abfüllung und den Versand von Produkten der Bimbosan AG sowie für zusätzliche Lagerflächen genutzt. Die Bimbosan AG verlegt entsprechend auch ihren Sitz von Welschenrohr nach Hochdorf.

«Da wir nur wenige Produktionsanlagen nach Hochdorf zügeln müssen und externe Lagerflächen räumen können, erwarten wir jährliche Kosteneinsparungen in Höhe von rund einer Million Franken», begründet Dr. Peter Pfeilschifter, CEO der HOCHDORF-Gruppe, die für die Bimbosan AG einschneidende Veränderung. Unter anderem würden Bimbosan-Produkte zukünftig auf den modernen Abfüllanlagen in Hochdorf und Sulgen abgefüllt. «Zudem erwarten wir mit dem Zusammenzug des Verkaufs-, Marketings- und Innendienstpersonals eine effizientere Zusammenarbeit, die im dynamischen Marktumfeld notwendig ist», erläutert Dr. Peter Pfeilschifter weiter. Die entsprechenden Büroräumlichkeiten seien in Hochdorf vorhanden. Die Immobilie in Welschenrohr soll nach erfolgtem Umzug verkauft werden.

«Mit diesem Massnahmenpaket wird die Marke Bimbosan strategisch gestärkt, um sich im Heimatmarkt Schweiz weiterentwickeln und im internationalen Wettbewerb erfolgreich positionieren zu können», so Dr. Peter Pfeilschifter. Im Zusammenhang mit dem Umzug nach Hochdorf entfallen knapp zehn Vollzeitstellen in den Bereichen Produktion und Logistik am Standort Welschenrohr. HOCHDORF bietet den betroffenen Personen nach Möglichkeit Ersatzstellen innerhalb der Gruppe an.

 

Kontakt: Dr. Christoph Hug, Head of Corporate Communications HOCHDORF-Gruppe, Tel: +41 (0)41 914 65 62 / +41 (0)79 859 19 23, christoph.hug@hochdorf.com.

 

Über die HOCHDORF-Gruppe
Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf erzielte im ersten Halbjahr 2020 einen konsolidierten Netto-Verkaufserlös von CHF 158.3 Mio. Sie ist eines der führenden Nahrungsmittel-Unternehmen der Schweiz und verfügte per 30.06.2020 über 427 Mitarbeitende. Aus natürlichen Rohstoffen wie Milch, Molke und Ölsaaten gewonnen, leisten HOCHDORF Produkte seit 1895 einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu den Kunden zählen die Lebensmittelindustrie sowie der Gross- und Detailhandel. Die Produkte werden in über 70 Ländern verkauft. Die Aktien werden an der SIX Swiss Exchange in Zürich gehandelt (ISIN CH0024666528).