Dividendenerhöhung auf CHF 3.70 bestätigt

11.05.2015 07:00

Medienmitteilung der HOCHDORF-Gruppe zur Generalversammlung vom 8. Mai 2015

Hochdorf, 11. Mai 2015 – An der Generalversammlung der HOCHDORF Holding AG folgten die anwesenden 282 Aktionäre sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrates. Die Dividendenerhöhung auf CHF 3.70 wurde damit ebenso angenommen wie die Gesamtrevision der Statuten.


Josef Leu, Präsident des Verwaltungsrates der HOCHDORF Holding AG, führte durch die Generalversammlung. Insgesamt nahmen daran 282 Aktionärinnen und Aktionäre mit total 541‘246 Aktienstimmen teil (68.5 Prozent der Aktienstimmen). Hauptpunkt der Generalversammlung bildete die Gesamtrevision der Statuten.

Alle Anträge des Verwaltungsrates wurden von den Aktionärinnen und Aktionären gutgeheissen. So wurden der Jahresbericht 2014, die Konzernrechnung und die Jahresrechnung per 31. Dezember 2014 der HOCHDORF Holding AG genehmigt und die Mitglieder des Verwaltungsrates sowie der Geschäftsleitung entlastet. Weiter wurde auch der vom Verwaltungsrat beantragten Gesamtrevision der Statuten der HOCHDORF Holding AG zugestimmt.

Erhöhung der Dividende
Die Aktionäre stimmten auch dem Antrag einer Dividende in der Höhe von CHF 3.70 und damit einer Dividendenerhöhung um CHF 0.50 pro Namenaktie zu. Die Dividende wird wie in den Vorjahren aus der Kapitaleinlagereserve ausgeschüttet und ist für in der Schweiz wohnende, natürliche Personen steuerfrei. Die Dividende wird am 15. Mai 2015 ausbezahlt.

Veränderter Wandelpreis der Wandelanleihe
Gemäss Ziffer 4.5.4 der Anleihenbedingungen der Wandelanleihe der HOCHDORF Holding AG wird im Zusammenhang mit der höheren Dividende deren Wandelpreis mit Wirkung per 15. Mai 2015 angepasst. Der Wandelpreis liegt neu bei CHF 123.10 (vorher CHF 123.80). Eine Obligation von CHF 5'000 Nennwert kann bis und mit 12. Mai 2016 bzw. bis fünf Bankarbeitstage vor dem Zeitpunkt einer vorzeitigen Rückzahlung jederzeit spesenfrei in Namenaktien der HOCHDORF Holding AG gewandelt werden.

Wahlen
Die Aktionärinnen und Aktionären bestätigten den Verwaltungsrat für die Zeit bis und mit zur Generalversammlung 2016. Als Verwaltungsratspräsident wurde Josef Leu wiedergewählt. Auch im Personal- und Vergütungskommittee gab es keine Änderungen: Anton von Weissenfluh, Josef Leu und Niklaus Sauter wurden in dieses Gremium gewählt.

Für die Zeit bis und mit zur Generalversammlung 2016 wurde Dr. Urban Bieri als unabhängiger Stimmrechtsvertreter gewählt. Für denselben Zeitraum bestätigte die Versammlung die Ernst & Young AG, Luzern, als Revisionsstelle.

Anspruchsvoller Start ins Geschäftsjahr 2015

Der HOCHDORF CEO Dr. Thomas Eisenring erläuterte die strategischen Schwerpunkte 2015 – 2019. Unter anderem setzt HOCHDORF in dieser Zeit den marktorientierten Fokus auf die Erweiterung der Produktepalette im Bereich Baby Care sowie auf die Vorwärtsintegration. «Wir planen die eigenen Produktmarken zu stärken und halten auch Ausschau nach möglichen Akquisitionsobjekten», erklärte der CEO Dr. Thomas Eisenring.

Die Ausgangslage des neuen Geschäftsjahres hat sich mit dem Free Floating des Schweizer Frankens stark verändert. Trotzdem ist Thomas Eisenring zuversichtlich, dass der geplante Umsatz von CHF 580 bis 620 Mio. im laufenden Geschäftsjahr erreicht wird. Auch an der abgegebenen EBIT-Prognose für das Geschäftsjahr 2015 von 2.8 bis 3.0% im Vergleich zum Produktionserlös hält der CEO fest: «Wir sind gut aufgestellt und die eingeleiteten Massnahmen zeigen bereits Wirkung. Die angegebene prozentuale EBIT-Prognose betrachte ich deshalb eher als untere Grenze».

Kontakt: Dr. Christoph Hug, Leiter Unternehmenskommunikation HOCHDORF-Gruppe, Tel: +41 (0)41 914 65 62 / +41 (0)79 859 19 23, christoph.hug@hochdorf.com.

Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf erzielte im Jahre 2014 einen konsolidierten Brutto-Verkaufserlös von CHF 428.7 Mio. Sie ist eines der führenden Nahrungsmittel-Unternehmen der Schweiz und verfügte per 31.12.2014 über 573 Mitarbeitende. Aus natürlichen Rohstoffen wie Milch und Weizenkeimen gewonnen, leisten die HOCHDORF Produkte seit 1895 einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu den Kunden zählen die Lebensmittelindustrie sowie der Gross- und Detailhandel. Die Produkte werden in rund 80 Ländern verkauft. Die Aktien werden an der SIX Swiss Exchange in Zürich gehandelt (ISIN CH0024666528).