Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Vitamin E

Kurze Einführung

  • Unter der Bezeichnung Vitamin E wird eine Gruppe fettlöslicher Verbindungen mit einzigartigen antioxidativen Eigenschaften zusammengefasst.
  • Die natürliche Form Alpha- (oder α-) Tocopherol besitzt die höchste biologische Wirkung, die erwiesenermassen den menschlichen Bedarf deckt.

Vorwiegende Quellen in der Nahrung

  • Vitamin E ist in zahlreichen Nahrungsmitteln enthalten.
  • Gute Vitamin-E-Quellen sind Nüsse, Vollkornprodukte, Samen, Pflanzenöle und grünes Blattgemüse.

Hauptfunktion

  • Wichtiges Antioxidans. Antioxidanzien schützen die Zellen vor der schädigenden Wirkung freier Radikale (reaktive Nebenprodukte der normalen Zellaktivität), die die Entwicklung zahlreicher chronischer Krankheiten begünstigen könnten. Das Spurenelement Selen arbeitet mit Vitamin E zusammen. Im Kampf gegen schädliche Verbindungen ist auch Vitamin C ein wichtiger Partner von Vitamin E.
  • Beteiligt an der Erhaltung der Immunabwehr.
  • Rolle bei bestimmten Zellfunktionen, wie Differenzierung und Regulierung.

Mangelerkrankungen

  • Bei gesunden Menschen wurden bisher noch keine ausdrücklichen Mangelerscheinungen festgestellt. Ein Vitamin-E-Mangel ist selten.
  • Babys mit sehr niedrigem Geburtsgewicht können Mangelerscheinungen aufweisen.
  • Auch Personen mit gestörter Fettaufnahme können einen Vitamin-E-Mangel aufweisen. Symptome: z. B. neurologische Störungen, Muskelschwäche und Störungen des Immunsystems.

Empfohlene Tagesdosis

Aktuelle Richtlinien für die Nährstoffzufuhr (Dietary Reference Intakes, DRIs) 
Institute of Medicine (IOM)

AlterskategorieTagesdosis

Schwangerschaft
Stillzeit

15 mg (RDA)
19 mg (RDA)
Säuglinge 6 – 12 Monate5 mg (AI)
Kinder
 1 – 3 Jahre
 4 – 8 Jahre
6 mg (RDA)
7 mg (RDA)
Männer
 9 – 13 Jahre
14 – 18 Jahre
19 – 30 Jahre
31 – 50 Jahre
50 – 70 Jahre
> 70 Jahre
11 mg (RDA)
15 mg (RDA)
15 mg (RDA)
15 mg (RDA)
15 mg (RDA)
15 mg (RDA)
Frauen
 9 – 13 Jahre
14 – 18 Jahre
19 – 30 Jahre
31 – 50 Jahre
50 – 70 Jahre
> 70 Jahre
15 mg (RDA)
15 mg (RDA)
15 mg (RDA)
15 mg (RDA)
15 mg (RDA)
20 mg (RDA)

 

Als α-Tocopherol.
AI = angemessene Aufnahme (Adequate Intake).
RDA = Empfohlene Tagesdosis (Recommended Dietary Allowance).

Synonyme: alpha-Tocopherol, α-Tocopherol, Vitamin E

Zurück zur Liste