Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Vitamin B1

Kurze Einführung

  • Vitamin B1 (Thiamin) ist ein wasserlösliches Vitamin des B-Komplexes.
  • Alle B-Vitamine sind wasserlöslich, das heisst, dass der Körper diese Vitamine nicht speichern kann. Sie werden über den Urin ausgeschieden.
  • Weil es das erste B-Vitamin ist, das man entdeckt hat, wird dieses Vitamin als B1 bezeichnet.

Vorwiegende Quellen in der Nahrung

  • Vitamin B1 ist in geringen Konzentrationen in einer Vielzahl von Nahrungsmitteln enthalten.
  • Sehr gute Quellen: Hefeextrakt, Schweinefleisch, Schinken, Thunfisch, Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen), Nüsse und Vollkornprodukte.

Hauptfunktion

  • Komponente eines Coenzyms (Helfer-Enzyms). Es ist bei der Energiegewinnung aus Lebensmitteln bei der Verstoffwechslung von Kohlenhydraten, bestimmten Aminosäuren und Fettsäuren beteiligt.
  • Beteiligt an der Produktion von Nukleotiden als Bausteine für die DNA- und RNA-Synthese (verschlüsselt genetische Informationen, die für die Entwicklung und das Funktionieren lebender Organismen notwendig sind).

Mangelerkrankungen

  • Begünstigt durch eine einseitige Ernährungsweise mit Kohlenhydraten (raffinierter Zucker) und Auszugsmehlen, da in den Schalenanteilen des Korns das Vitamin sitzt. Symptome: z. B. Müdigkeit, Gedächtnisstörungen, Schlafstörungen und Reizbarkeit.
  • Wichtigste Krankheiten: Beriberi (3 Formen: trocken, feucht und infantil) und Wernicke-Korsakow-Syndrom (bei Alkoholikern). Diese Erkrankungen schädigen das Nerven- und das Herz-Kreislauf-System.

Empfohlene Tagesdosis

Aktuelle Richtlinien für die Nährstoffzufuhr (Dietary Reference Intakes, DRIs) 
Institute of Medicine (IOM)

AlterskategorieTagesdosis
Schwangerschaft
Stillende Mütter
1.4 mg (RDA)
1.4 mg (RDA)
Säuglinge 6 – 12 Monate0.3 mg (AI)
Kinder
 1 – 3 Jahre
 4 – 8 Jahre
0.5 mg (RDA)
0.6 mg (RDA)
Männer
 9 – 13 Jahre
14 – 18 Jahre
19 – 30 Jahre
31 – 50 Jahre
50 – 70 Jahre
> 70 Jahre
0.9 mg (RDA)
1.2 mg (RDA)
1.2 mg (RDA)
1.2 mg (RDA)
1.2 mg (RDA)
1.2 mg (RDA)
Frauen
 9 – 13 Jahre
14 – 18 Jahre
19 – 30 Jahre
31 – 50 Jahre
50 – 70 Jahre
> 70 Jahre
0.9 mg (RDA)
1.0 mg (RDA)
1.1 mg (RDA)
1.1 mg (RDA)
1.1 mg (RDA)
1.1 mg (RDA)

 

AI = angemessene Aufnahme (Adequate Intake).
RDA = Empfohlene Tagesdosis (Recommended Dietary Allowance).

Synonyme: Thiamin, B1, Thiamine

Zurück zur Liste