Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Biotin

Kurze Einführung

  • Biotin, ein wasserlösliches Vitamin des B-Komplexes, ist auch als Vitamin B7 oder Vitamin H bekannt.
  • Das «H» in Vitamin H stammt von den Begriffen Haar und Haut, daher stammt der alternative Name Schönheitsvitamin.

Vorwiegende Quellen in der Nahrung

  • Biotin ist in zahlreichen Nahrungsmitteln vorhanden, aber in geringeren Mengen als andere wasserlösliche Vitamine.
  • Gute Quelle: Eigelb (roh). Eiweiss hemmt die Wirksamkeit des im Eigelb enthaltenen Biotins im Körper.
  • Weitere Quellen: Leber, Erdnüsse, Hefe, Vollkornbrot, Sojabohnen, Schweinefleisch, Lachs, Avocados.

Hauptfunktion

  • Rolle als Coenzym (Helfer-Enzym) im Stoffwechsel von Fettsäuren, Leucin (essentielle Aminosäure, die der menschliche Körper nicht selbst herstellen kann) und Glukoneogenese (Bildung von Glukose aus anderen Quellen als Kohlenhydraten, beispielsweise aus Aminosäuren). Als solches spielt Biotin eine Rolle beim Stoffwechsel von Protein, Fett und Kohlenhydraten.
  • Beteiligung am Aufbau gesunder Nägel und Haare (aktiviert den Protein-Aminosäurenstoffwechsel in Fingernagelzellen und Haarwurzeln).
  • Spielt möglicherweise eine Rolle bei DNA (Genmaterial)-Synthese.

Mangelerkrankungen

  • Ein Biotinmangel ist äusserst selten. Der Grund liegt darin, dass nützliche Darmbakterien dieses Vitamin in einer Menge produzieren, die unseren Tagesbedarf übersteigt.
  • Ein Biotinmangel führt zu Hautveränderungen, spröden Nägeln und Haarausfall. Als weitere Folgen können Schwäche, Halluzinationen, Müdigkeit, Reizbarkeit, Hautausschläge, Appetitlosigkeit bis hin zu Depressionen auftreten.

Empfohlene Tagesdosis

Aktuelle Richtlinien für die Nährstoffzufuhr (Dietary Reference Intakes, DRIs) 
Institute of Medicine (IOM)

AlterskategorieTagesdosis
Schwangerschaft
Stillzeit
30 μg (AI)
35 μg (AI)
Säuglinge 6 – 12 Monate6 μg (AI)
Kinder
 1 – 3 Jahre
 4 – 8 Jahre
8 μg (AI)
12 μg (AI)
Männer
 9 – 13 Jahre
14 – 18 Jahre
19 – 30 Jahre
31 – 50 Jahre
50 – 70 Jahre
> 70 Jahre
20 μg (AI)
25 μg (AI)
30 μg (AI)
30 μg (AI)
30 μg (AI)
30 μg (AI)
Frauen
 9 – 13 Jahre
14 – 18 Jahre
19 – 30 Jahre
31 – 50 Jahre
50 – 70 Jahre
> 70 Jahre
20 μg (AI)
25 μg (AI)
30 μg (AI)
30 μg (AI)
30 μg (AI)
30 μg (AI)

 

AI = angemessene Aufnahme (Adequate Intake).

Synonyme: Vitamin B7, B7, Vitamin H

Zurück zur Liste