Name des Begriffes :

Niacin

Vorkommen/Quelle:

Leber, Hähnchenfleisch, Rindfleisch, Fisch, Samen, Erdnüsse, brauner Reis

Einführung:

Niacin (oder Vitamin B3) ist ein wasserlösliches Vitamin der B-Komplexe, und wird auch als Nikotinsäure und Nikotinamid bezeichnet. Diese Bezeichnungen lassen einen Zusammenhang mit dem in Tabak enthaltenen Nikotin vermuten, was jedoch nicht zutrifft. Der Körper kann auch Niacin aus der Aminosäure Tryptophan herstellen.

Funktion:

Niacin ist ein Bestandteil von vielen wichtigen Coenzymen. Diese Coenzyme sind am Auf- und Abbau beteiligt von: Kohlenhydraten, Aminosäuren und Fettsäuren. Zudem ist es an der Herstellung von Nukleotiden als Bausteine für die DNS und RNS beteiligt.

Synonyme : Vitamin B3

Zurück
Kontakt/ Anfahrt
+41 41 914 65 65Kontaktformular

Siedereistrasse 9
Postfach
CH-6281 Hochdorf

Routenoptionen