Name des Begriffes :

Maltodextrin

Vorkommen/Quelle:

Maltodextrin wird durch partielle enzymatische Hydrolyse aus pflanzlicher Stärke (wie z.B. Mais, Weizen, Reis, Tapioka, Kartoffel) hergestellt.

Einführung:

Maltodextrin ist ein wasserlösliches Kohlenhydratgemisch bestehend aus Mono-, Di-, Oligo-Saccharide und dessen Polymeren des Einfachzuckers Glukose.

Funktion:

In der Säuglingsnahrung dient Maltodextrin als schnell verfügbare Kohlenhydratquelle oder dort, wo Laktose nicht zum Einsatz kommen kann, entweder wegen Unverträglichkeiten oder veganen Produkteansprüche. Maltodextrin ist leicht verdaulich, gut verträglich und nicht süssend.


Zurück
Kontakt/ Anfahrt
+41 41 914 65 65Kontaktformular

Siedereistrasse 9
Postfach
CH-6281 Hochdorf

Routenoptionen